FAQ

Woher holst du dir Inspiration?

Wie lange schreibst du schon?

Eigentlich gibt es nicht nur einzelne Dinge, die mich inspirieren. Vielmehr ziehe ich Inspiration aus allem Möglichen, z.B. aus Filmen, Liedern, Gesprächen oder ich lasse meine Gedanken während ausgedehnten Spaziergängen abschweifen.
Meiner Meinung nach sollte man auch nicht nach Inspiration suchen, sondern sich lieber mit möglichst vielen Eindrücken umgeben. Dann werden dir viele Ideen wie von selbst in den Sinn kommen.


Seit ich gelernt habe, zu schreiben. Meine allererste Geschichte habe ich im 2. Schuljahr geschrieben und seither lässt mich das Schreiben nicht mehr los.

Hast du ein Lieblingsbuch?

In welchem Genre schreibst du?

Es ist schwierig, sich auf ein Buch zu beschränken, wenn es doch so viele gibt. Als Buchhändlerin lese ich ohnehin über hundert Bücher im Jahr, weshalb ich immer wieder ein anderes Buch genial finde.
Falls du mehr darüber erfahren möchtest, findest du meine aktuelle Leseliste auf Goodreads.

Mein Lieblingsgenre ist Fantasy, aber ich neige eher dazu, mich nicht an ein bestimmtes Genre zu halten, wenn ich schreibe. Ich benutze auch Eigenheiten aus den Genres Thriller, Romance, Historical und Urban Fantasy, Paranormal, und vielen anderen. Wenn ihr aber nach Chicklit oder Liebesromanen sucht, werdet ihr hier nicht fündig werden.  


Trifft man sich auf Conventions?

Welchen Ratschlag würdest du angehenden Schreiberlingen geben?

Je nach dem. Momentan findet man mich nur an Cons in der Schweiz.

Höre nicht zu sehr auf andere! Schreib einfach drauf los! Das ist wirklich das Wichtigste. Du kannst dich nur verbessern, wenn du regelmässig schreibst. Auch wenn dir andere sagen, dass Schreiben eine Zeitverschwendung. Das stimmt nicht! Die Zeit ist nie verschwendet, wenn man etwas tut, was einem Freude bereitet. Also: Just do it!